Intel hat einen kommenden Vierkernprozessor mit 15 Watt TDP in Aussicht gestellt, der bis zu 4 GHz Turbo-Takt erreichen soll. Er zählt zur Core i-8000-Generation und soll im zweiten Halbjahr 2017 erscheinen.

Intel hat einen Vierkern-Prozessor der nächsten Generation 8 im Rahmen der Computex in Aussicht gestellt. Er soll bei einer Thermal Design Power von nur 15 Watt Turbo-Taktraten von bis zu 4 GHz erreichen und im zweiten Halbjahr erscheinen, Intel spricht von der „Holiday Season“.

Der noch namenlose Core-i7-Prozessor läuft unter dem Codenamen Kaby Lake U42, verarbeitet bis zu 8 Threads gleichzeitig und soll laut Intel bis zu 30 Prozent schneller sein als der Vergleichsprozessor Core i7-7500U aus der aktuellen siebten Generation „Kaby Lake“. Intel bezieht sich dabei auf das Ergebnis aus dem Benchmark-Programm Sysmark 2014 v1.5. Der Core i7-7500U hat ebenfalls eine TDP von 15 Watt, enthält aber nur zwei echte Kerne (4 Threads) und erreicht eine Turbo-Taktfrequenz von 3,5 GHz.

 

Quelle

heise online / Martin Fischer

Laden Sie mehr von SocialCrowd
Laden Sie mehr  Prozessor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Diese zehn Skills muss jeder Social Media Manager aufweisen

Welche Fähigkeiten erwarten Arbeitgeber von potenziellen Social Media Managern? Eine aktue…